Eröffnung Dokumentationausstellung

Hinter uns liegen aufregende acht Wochen, eine Vielzahl von Gesprächen und das Kennenlernen von Nachbarschaft und neuerdings Sammler:innen.

Wir danken allen, die das Abenteuer möglich gemacht haben - den Künstler:innen, unseren Klient:innen, den Besucher:innen, den Förderern, aber vor allem Galeristin Marie Donike und Galerist Johannes Specks (+ Praktikantin Emma Dietrich) für ihre unermüdliche Vermittlungsarbeit.

Aus einer Idee auf einem Stück Papier, ist ein nachbarschaftliches Archiv entstanden - ein Zeitdokument und damit ein Stück festgehaltener Chemnitzer Geschichte.








logo_lang_header.png