Pilzimbiss am Private. Collectors. Room.


Am 24.09.2020 ist bei uns der Pilzimbiss von 16-19 Uhr in der Adelsbergstraße 4 zu Gast. Dieser entstand im Rahmen einer Residenz von Georg Scherlin in Augustusburg beim auf weiter Flur e. V..


Der Pilzimbiss ist ein mobiler Imbisstand, an dem wechselnde Gerichte mit Pilzen angeboten werden. Die verwendeten Pilze werden in Büchern gezüchtet, die eigens für das Projekt gespendet wurden. Die Zellulose im Papier dient als Nährboden für das Wachstum. Dabei wird untersucht, inwieweit eine Einschreibung der Texte in das Fleisch der Pilze stattfindet, und ob die Kraft der Gedanken das Wachstum beeinflusst. Die Theorien von Masaru Emoto als auch der Mythos um Christen, die sich die Bibelschrift als heilsames Mittel einverleibten, dienen dabei als Ausgangspunkt.


Die Zubereitung sowie die Auswahl der Texte, auf denen die Pilze gewachsen sind, ändern sich stets. Alle Speisen werden im Pilzimbiss kostenlos angeboten und sind vegetarisch / vegan.


Verwendeter Nährboden:

Muhammad Ali & Richard Durham: Der Größte. Meine Geschichte, Honoré De Balzac: Verlorene Illusionen

Schmidt-Futterer / Blank: Die Schweiz. Paradies nach dem Sündenfall, Publik Forum: Der Sinnlosigkeit widerstehen. Ostern in der Corona Krise.

logo_lang_header.png