KLUB SOLITAER

E.V.

Der Klub Solitaer e. V. wurde Ende 2010 gegründet und bietet seitdem kontinuierlich zahlreiche renomierte kulturelle Angebote in Chemnitz. Er wird geleitet von Mandy Knospe (*1979 in Karl-Marx-Stadt) und Robert Verch (*1985 in Berlin).

Der Verein betreibt alle kulturellen Aktivitäten die ganzjährig in der Galerie HINTEN,

dem Kulturzentrum LOKOMOV und der Ausstellungsfläche Fenster für Fotografie stattfinden. Er stellt die Off -Bühne für darstellende Künste KOMPLEX zur Verfügung und beteiligt sich an deren Organisation und Projektumsetzung. Zudem hat er die interdisziplinäre Projektreihe DIALOGFELDER für Kunst im öffentlichen ins Leben gerufen.

Darüber hinaus stellt der Klub Solitaer e. V. Räumlichkeiten für die Produktion zeitgenössischer Kunst- und Kultur im Stadtteil Sonnenberg zur Verfügung. Dabei handelt es sich um die Projekt- und Atelierhäuser Augustusburger Str. 102 und Jakobstr. 42. Ebenso befinden sich in den Räumlichkeiten des Klub Solitaer e. V. gemeinsam genutzte und Künstler:innen offen stehende Werkstätten zur gemeinsamen Nutzung. Darunter die Druckwerkstatt Druckstock und ein Fotostudio und Fotolabor.

 

Der Private. Collectors. Room. ist eine künstlerische Intervention konzipiert und initiiert von Mandy Knospe und Robert Verch in einem temporären Galerieraum für die Nachbarschaft, Adelsbergstraße 4, 09126 Chemnitz.

Klub Solitaer e. V.

Mandy Knospe (Vorstand),

Robert Verch (Vorstand)

Ulrike Brantl (Projektkoordination)

Philipp Köhler (PR/ÖA)

Augustusburger Str. 102

01926 Chemnitz

www.klub-solitaer.de

info@klub-solitaer.de

 

logo_lang_header.png